AGB

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen LiesMalWieder.de, Inhaber: Oliver Hees und ihren Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der aktuellen Fassung zum Bestellzeitpunkt. Es gelten ausschließlich die AGB der Buchhandlung. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt. Mit einem Kauf bzw. einer Bestellung werden die AGB anerkannt.

§ 2 Bestellung Angebot & Kaufvertrag

Eine Bestellung ist ein Angebot an LiesMalWieder.de, Inhaber: Oliver Hees zum Abschluss eines Kaufvertrages. Die Bestellbestätigung dient zur Information des Kunden. Ein Kaufvertrag kommt dann zustande, wenn die Bestellung geliefert wird. Neue Medien (DVD, CD-Audio, CD-ROM) können nur umgetauscht werden, wenn das Siegel (Folie oder Papierhülle) nicht gebrochen wurde.

§ 3 Lieferung

Alle Titel, die im Shop als lieferbar angezeigt werden haben eine Lieferzeit von 1-2 Werktagen. Der Versand erfolgt per Post bzw. DHL. Eine Teillieferung im zumutbaren Rahmen bleibt vorbehalten.

§ 4 Versandkosten

Wir liefern Bücher und Neue Medien innerhalb von Deutschland Versandkostenfrei!

§ 5 Bezahlung – Eigentumsvorbehalt

Alle Preise enthalten die in Deutschland geltende gesetzliche Mehrwertsteuer.

Im Rahmen des Bestellvorgangs auf unserer Online-Seite akzeptieren wir nur die dort angezeigten Zahlungsarten. Für sämtliche Zahlungsarten berechnen wir keine Zusatzkosten.

Ein Zahlungsziel kann aufgrund des Buchpreisbindungsgesetzes (BuchPrG) nicht eingeräumt werden. Der Bundesgerichtshof hat in seiner Entscheidung vom 24. Juni 2003 die Unzulässigkeit von Zahlungszielen im Bereich preisgebundener Bücher bestätigt.

Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleibt diese Eigentum von LiesMalWieder.de, Inhaber: Oliver Hees, (Eigentumsvorbehalt nach § 449 BGB).

§ 6 Buchpreisbindung

Bücher haben feste Preise. Die Angabe von Verkaufspreisen dienen der reinen Information des Kunden. Die angegebenen Preise gelten vorbehaltlich etwaiger Änderungen durch den Verlag. In diesem Fall gilt der gebundene Ladenpreis am Tag des Eingangs der Ware beim Kunden. Für Bücher gilt in Deutschland das BuchPrG, abrufbar unter www.boersenverein.de